von Bäumen, Leitern, Treppen

Veronika Olma

Wettbewerbsgewinn Kunst am Bau 2022/Neues Rathaus der VG Dierdorf/Rheinland-Pfalz

Das Treppenhaus ist ein meditativer Rückzugsort, wo Kunst und Philosophie zusammenkommen. Hier soll es nicht um Verwaltung gehen. Hier wird eine Auszeit angeboten. Die Gäste bevorzugen das entschleunigte, literarische, künstlerische Treppenhaus vor dem schnellen Aufzug. Das Nachdenken über Bäume, Leitern und Treppen kann beginnen, und stärkt die Menschen, bevor sie wieder zur verwaltungstechnischen Tagesordnung übergehen müssen.

Per QR-Code im Treppenhaus und an der Außentreppe und per Monitor im EG werden Kurzgeschichten, Gedanken und kleine Filme zum Thema „Bäume, Leitern und Treppen“ präsentiert. Gelesen und gespielt von Hannelore Bähr und Rainer Furch. Start der 52-wöchigen Reihe ist März 2022.